WILLKOMMEN AUF FREIWERDEN!

Herzlich willkommen

FREIWERDEN  2020/ 2021


Gedanken zur aktuellen Zeitqualität  2020/2021

„Immer aber wird das Kleine vom Großen – fast – vernichtet,
aber immer überlebt es, und immer siegt David über Goliath.

Das Kleine trägt das Wunder in sich,
denn es ist das schöpferische Individuum, in dem die Menschheit
Ihren Gang durch die Geschichte geht.

Die Gemeinschaft freier Individuen ist das nächste – noch ferne
aber am Horizont auftauchende  – Ziel der Entwicklung,
 (…) Freiheit und Individualität werden nicht durch Staatskolosse gestiftet.“

(Erich Neumann, 1948)

Eine Krise, wie wir sie seit März 2020 weltweit erfahren, weist hin auf eine Zeit fundamentaler Veränderungen: innen und aussen, kollektiv und individuell.

Viele von uns haben es mit grossen Herausforderungen und Überforderungen zu tun;
oft reagieren wir mit negativem Stress, mit Rückzug, Verzweiflung Zorn oder Resignation und Ohnmacht.
Aber gerade jetzt eröffnet sich uns eine besondere Chance:

Wach geworden  für das, was sich „hinter den Kulissen“ –  in uns selbst und im kollektiven Raum  –  abspielt, mobilisieren wir enorme Kräfte, die unser Geburtsrecht und unsere Aufgabe als Mensch auf den Plan rufen:  in Ehrlichkeit, Freiheit und Zugewandtheit mit anderen zusammenzuleben und dafür zu sorgen, dass es uns selbst, unseren Mitmenschen und unserem Planeten Erde gut geht.

Indem wir jeden Tag für Inseln der Ruhe sorgen und wachen Auges und wachen Herzens betrachten, was durch die unverhältnismäßigen, staatlich vorgegebenen Maßnahmen in uns ausgelöst wird, schaffen wir den Boden dafür, uns konstruktiv und mit Mut diesen Herausforderungen zu stellen.

Indem wir uns mit anderen austauschen und verbinden, anstatt gehorsam „soziale Distanz“ zu üben, indem wir lauschend nach innen spüren, uns Tag für Tag mit unseren Gedanken und Emotionen annehmen und unserer Wahrnehmung vertrauen, steigen wir bewusst aus diesem staatlich induzierten Angstsystem aus.

In dieser Zeit geht es wie nie zuvor darum, sich dem Kontakt zu unserem wahren Menschsein zu stellen. Dadurch werden Kräfte frei, die sich hinter Emotionen und Angst verbergen. Diese Kraft nutzen wir für unser Leben und für unsere individuelle Aufgabe, für die wir uns entschieden haben, als wir hierher auf die Erde gekommen sind.

Wir erkennen, was wir als unstimmig und was als wahr erleben, und lösen uns aus alten Gewohnheiten im Denken, Fühlen und Handeln. Wir gewinnen zurück, wer wir in Wahrheit sind! Unsere Grundaufgabe hat mit dem zu tun, wie es Goethe in seinem Gedicht „Selige Sehnsucht“ in den letzten vier Zeilen sagt:

(…) Und so lang du das nicht hast,
Dieses: Stirb und Werde! 
Bist du nur ein trüber Gast
Auf der dunklen Erde.

Wir sind freie, unsterbliche, geistig-seelische Wesen in einem Körper, der geboren wird und der eines Tages seine äußere Hülle loslässt, um in Dimensionen zurückzukehren, von denen wir zumindest Ahnungen oder inneres Wissen haben können – bereits auf der Erde.

Ich wünsche uns allen klare Sicht, Gelassenheit und Mut, damit wir die Lügengebäude in uns selbst zusammenbrechen lassen und uns berühren lassen von der Essenz, unserem wahren Wesen. Vergebung für uns und Liebe zu uns, zu anderen und zum Leben auf der Erde stehen dann im Zentrum.

Auch die Lügengebäude der aktuellen Führer brechen zusammen, deren manipulatives und unethisches Handeln nur auf dem Hintergrund unbewusster Traumata sowie fehlender Empathie zu verstehen ist. Ihr enormes Kontrollbedürfnis wird gelenkt vom alten, sterbenden materialistischen Weltbild.

Wir haben schon jetzt diesen Chaos, Angst und Spaltung verbreitenden menschlichen Wesen in Politik und Wirtschaft in der Tat viel zu verzeihen….machen wir uns auch dafür bereit!

Auch diese Zeit wird, wie alles Alte, vorübergehen und abgelöst werden von Qualitäten wie Wahrheit, Freiheit und Liebe. Diese wollen Tag für Tag konkret durch uns in die Welt kommen.
Fragen Sie sich:  Wie und wo kann ich diese Qualitäten schon heute leben ?

Dorothea Mattern, 6. September 2021


FREIWERDEN

WEIBLICHES WISSEN         Herzintelligenz und schöpferische Kraft
BERATUNG FÜR PAARE     In Verbundenheit und Autonomie leben
REISE ZUM SINN                    Mein Leben, meine Biografie (Fortbildung)


Frei zu werden heisst, unseren tiefsten Herzenswunsch zu leben . . .
um dasjenige auf die Erde zu bringen, was unser wichtigstes Anliegen ist. Deshalb ist es nötig, frei zu werden von falschem Denken über uns und über die Welt – gerade heute eine besonders dringliche Aufgabe. 

Was ist deine Bestimmung, dein wichtigstes Anliegen auf der Erde?
Alte Gewohnheiten im Denken, Fühlen und Handeln – geprägt durch Elternhaus, Kindergarten, Schule und Ausbildung sowie durch eingefahrene Rollen in Partnerschaft, Familie und Beruf – wollen hinterfragt und abgelöst bzw transformiert werden, damit wir unsere Kraft spüren können und mit ihr handelnd tun können, was unser Auftrag ist – das gilt für jede-n von uns

Unsere Einzigartigkeit als Individuum ist maßgebend.
Sie entfaltet sich, wenn wir unser Herz öffen, für uns, für unsere Mitmenschen und für unsere individuelle Wahrheit – und aus dieser zu leben beginnen. Dann entfalten sich Kraft, Leichtigkeit und Lebensfreude – die Basis, damit wir in Frieden und in Zufriedenheit leben.

Ziel unserer Arbeit ist es . . .
dass Sie Schritt für Schritt aus Ihrer Präsenz und Ihrer Herzmitte zu leben beginnen.  Erkennen Sie alte Gewohnheiten im Denken, Fühlen und Handeln, erkennen Sie die „inneren Saboteure“ und lösen Sie sich von Ihnen; machen Sie die beglückende Erfahrung,  endlich als der Mensch zu leben, der Sie in Wahrheit sind. Darin begleiten wir Sie! Das ist unsere Freude!

Fühlen Sie sich angesprochen oder haben Sie Fragen: 
dann laden wir Sie ein, sich
auf den Menüpunkten weiter zu informieren … oder rufen Sie uns gerne an:  Tel. 06223-6220 oder  -2310 oder mailen Sie uns unter  Kontakt .

Initiatische Therapie – Weg-Begleitung

Weisheit schaut nach innen

WEISHEIT SCHAUT NACH INNEN
Von Krisen lernen


Krise – individuell und weltweit
Seit Beginn der weltweiten Krise 2020 leiden viele Menschen unter Angst und Stress. Gefühle von Panik, Depression, Verzweiflung oder Ohnmacht und psychosomatische Beschwerden nehmen zu. Worum geht es bei alledem? Und wie finden wir stimmige Antworten auf unsere Fragen?
Vor allem: wie können wir im Alltag angemessen auf die herausfordernden Zumutungen reagieren?

Von Krisen lernen
Krisen – persönliche und weltweite – stellen Übergänge dar. Etwas Altes will verabschiedet werden, bevor sich das Neue zeigen kann. Indem wir z.B. die aktuell verordneten Unzumutbarkeiten als Aufforderung betrachten, uns selbst (auch uns als Menschheit) noch mehr in den Blick zu nehmen, sorgen wir für tieferes Verstehen für die Vorgänge sowohl in uns selbst und für den Umgang mit den herausfordernden Situationen außerhalb von uns.

Raum der Stille – Kraft von innen – Essenz, pure Lebenskraft
Sich selbst in einer Krisensituation wahrnehmen zu lernen ist die Voraussetzung dafür, unserer urmenschlichen Kraft zu begegnen; denn hinter unseren Gedanken, dem Spüren unserer Körperräume und unter den starken Emotionen finden wir reine Essenz, pure Lebenskraft! Ein Weg, der sich zu gehen lohnt!

Essenz steht uns individuell zur Verfügung, wir sind eigentlich Essenz und wir erfahren, wer wir wirklich sin, jenseits unserer Ego-Dominazen. Mit diesem Verstehen bahnen wir unseren Weg durch jede Krise – Mut, sture Entschlossenheit sowie tiefe Freude und Dankbarkeit sind unsere wichtigen Krisenmanager – und wir sind gerne Ihre vom LEBEN geschulten Weg-Begleiter.

Haben Sie Fragen dazu oder zu uns?
Rufen Sie gerne an:  Tel 06223-6220 oder schreiben Sie unter Kontakt

Hier finden Sie Erfahrungsberichte.

 

Kosten und Kostenübernahme
Die Kosten werden privat abgerechnet und sind zu verstehen als Investition in Ihre Bewusstseinsentwicklung. Im Krankheitsfall werden unter bestimmten Voraussetzungen Kosten von einigen Krankenkassen oder von Privat- und Zusatzversicherungen übernommen.

Freiwerden-Reise

FREIWERDEN-REISE
Der eigenen Biografie auf der Spur

FREIWERDEN
Frieden finden in sich selbst

Freiwerden – wozu und für wen?
Freiwerden ist eine starke innere Wandlungsreise zu sich selbst. Sie ist ein Start in das, was neu werden will in Ihrem Leben. Sie erkennen und lernen wertzuschätzen, was das Leben Ihnen zugemutet, aber auch, was  es Ihnen geschenkt hat. Sie erkennen und erleben, dass Herausforderungen und Krisen Ihrer Bewusstswerdung dienen; denn bewusst zu werden ist die Basis für unsere Freiheit und Kraft und für die Entfaltung unseres Lebenssinnes.

Wann hat sich Freiwerden als besonders hilfreich erwiesen?
wenn Sie sich von alten Mustern befreien wollen
bei Konflikten in Beziehungen,  Ehen und Partnerschaften
bei traumatischen Erlebnissen,
wenn Sie schon viele Therapieversuche hinter sich haben
wenn Sie einen nahestehenden Menschen verloren haben,
bei Trauer und Verlust
bei Erkrankungen seelischer Natur
bei körperlichen Erkrankungen.
wenn Sie sich neu in ihrem Leben positionieren wollen

Freiwerden – Ablauf
Der Ablauf von Freiwerden gliedert sich in der Regel in vier Phasen; der Zeitrahmen insgesamt beläuft sich auf ca. sechs bis acht Wochen.  Individuelle Abweichungen sind möglich.

1- bis 2-wöchige Vorbereitungszeit
Ihr Weg beginnt zuhause mit schriftlichen Unterlagen. So können Sie sich langsam aber sicher an Ihre Themen herantasten. Erst dann erfolgt das Seminar.
3-tägiges individuelles Seminar
In einem geschützten, meditativen Rahmen erkunden wir gemeinsam Ihre Themen und Fragen. Die individuelle  Begleitung mit nur Ihnen ist ein wesentlicher Aspekt der Wirksamkeit von Freiwerden. Ebenso wirksam sind die unkonventionellen kreativen, meditativen, systemischen und biografie-orientierten Mittel, die Sie bei dem Prozess wirksam unterstützen.
40-tägige Pause zur Integration
In dieser Phase soll das Erarbeitete ruhen; auch Sie selbst lassen sich in dieser Phase in Ruhe. Es ist eine Phase der Integration des bisher Erlebten – wie die Nacht, die dem Tag folgt geschieht jetzt seelische Verdauung und Regeneration. Die wichtigen Dinge ereignen sich jetzt wie von selbst.
Abschlusstreffen nach der Pause
Im Anschluss an diese Pause treffen wir uns wieder und fügen alle Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse in ein für Sie stimmiges Ritual ein. Damit gehen Sie dann – dankbar und ein wenig wie neugeboren – weiter! Altes ist erkannt, benannt und verabschiedet worden, das alte Leiden ist beendet! Das Neue ist weiterhin eingeladen sich zu entfalten und wird kraftvoll spür- und sichtbar, für Sie selbst und sogar für Ihre Mitmenschen!

Freiwerden – die innere Helden-Reise
Tiefgreifende und wirksame Lösungen werden möglich, wenn wir beginnen, mit Wertschätzung auf alles zu schauen, was wir erlebt haben oder erleiden mussten und sobald wir uns für die Botschaft dahinter öffnen können, die jede Herausforderung in sich birgt.

Freiwerden – Schlüssel zum Sinn
Indem Sie sich selbst, andere und das Leben tiefer begreifen und mit Herausforderungen stimmiger umgehen, markiert dieser Weg den Beginn einer Liebe zu sich selbst, zu anderen und damit zum LEBEN.

Freiwerden – keine „Therapie“ im herkömmlichen Sinn
Dieser Weg gewinnt seine stärkende, gesundende und Sinn stiftende Wirkung dadurch, dass Sie mit wacher Bewusstheit und großer Wertschätzung meinerseits, also ohne jegliche Bewertung Ihren Themen und sich selbst begegnen können. Dadurch werden Räume für eine Neubewertung Ihres Themas, Ihrer Leiden oder Ihrer traumatischen Erfahrung leichter geöffnet. Psychotherapeutische Methoden und Interventionen stehen mir zwar zur Verfügung. Aber ich enthalte mich bewusst von Diagnosen bzw. Klassifizierungen in „gesund oder krank“.

Erfahrungsberichte von Menschen, die FREIWERDEN kennengelernt haben.

Kosten für den Freiwerden-Prozess (Stand 2021)
1600 €
(Ermäßigung nach Absprache und im Bedarfsfall)

FREIWERDEN-Fortbildung
Wollen Sie FREIWERDEN selbst weitergeben? Welche Voraussetzungen es dazu bedarf erfahren Sie im persönlichen Gespräch mit mir.              weiterlesen

Flyer_Übersicht_2019:2020

Initiatische Therapie – Wegbegleitung

Weisheit schaut nach innen

Initiatische Therapie – Lebensweg-Begleitung

Veränderungen/ Krisen gehören zu unserem Leben  –  ob ausgelöst durch Beziehungen oder durch Erkrankungen, durch Verluste, Trennungen, Traumata oder übliche Lebensübergänge.

Herausforderdernde Ereignisse, so schmerzhaft sie sein mögen, wollen als Wegbereiter bzw. als Lernaufträge verstanden werden für das in uns, was neu werden will. Dazu braucht es ein empathisches, nicht wertendes Gegenüber und das Einladen von Vertrauen,  Geduld und Mut.

Im Kontakt mit Ihrer Herzintelligenz und Ihrem Körpergedächtnis finden Sie eine Sie stärkende Grundlage. Wie das geht? Fragen Sie gerne nach. Ich freue mich auf Ihren Anruf.

MEDITATIONEN FÜR DEN KÖRPER

MEINEN KÖRPER BEWOHNEN – MEDITATIONEN

„Was sich in unserem Körper als Symptom verwirklicht, ist nur sichtbarer Ausdruck eines unsichtbaren Geschehens. Sobald wir unsere Symptome hören und mit ihnen kommunizieren werden sie zu unserem Lehrer auf dem Weg zur Heilung.“  Hetty Draayer

Indem wir beginnen, unseren Körper bewusst zu bewohnen wird er zu einer Quelle für Selbsterkenntnis, Gesundheit und Heilung.

Ausgangspunkt in der individuellen Begleitung:
können unterschiedliche emotionale Konflikte sein, wie z.B. tiefer Kummer, Schuldgefühle, Panikattacken oder Ängste;
oder körperliche Beschwerden oder Krankheiten. Hinter ihnen verbergen sich nicht selten seelische Themen und Dysbalancen, die ausgeglichen werden können.

Audio-CD für Ihren individuellen Bedarf
Auch Wunsch stelle ich für Sie Wahrnehmungsübungen oder Meditationen für Ihren individuellen Bedarf zusammen. Diese brenne ich auf CD und Sie können Sie dann im Alltag nutzen.

Tel. 06223-6220 oder nutzen Sie das Kontaktformular

Erfahrungen von KlientInnen finden Sie hier

Über mich


Dorothea Mattern



Mein Dank gilt all den Menschen in Krisen und Lebensübergängen, die ich bisher begleitete oder aktuell begleite. Ihre Fragen und ihr Vertrauen orientieren meinen Blick immer wieder auf das Wesentliche:
auf das Geheimnis unseres Menschseins und auf das Wunder des Lebendigen.

Durch jede und jeden fühle ich mich gestärkt in meinem Menschsein und in meiner Liebe: zu ihnen, zu mir selbst und zur Erde.

Studium  –  AUSBILDUNGEN  –  FORTBILDUNGEN

Psychologie, Erziehungswissenschaft und Soziologie
(Universität Saarbrücken, Trier, Kiel), Dipl.-Pädagogin
Seit 1993  Psychotherapie-Heilpraktikerin (Freiburg)

Ausbildungen

Psychodrama-Therapie, tiefenpsychologisch orientiert, am Moreno-Institut Überlingen (Gretel Leutz) und in Hamburg (Renate Ritter)

Gesprächspsychotherapie, Gesellschaft f. wissenschaftl. Gesprächspsychotherapie, Hamburg, Dr. Schütte-Hammacher

Initiatische Therapie und Initiatische Kunsttherapie
tiefenpsychologisch und am Körper orientierte meditative und kreativ-therapeutische auch nonverbale Verfahren

Mitarbeiterin in Rütte 
in der Existentialpsycholog. Bildungs- und Begegnungsstätte von Prof.  Karlfried Graf Dürckheim und Dr. Maria Hippius-Dürckheim,  Schule f. Initiatische Therapie in Todtmoos-Rütte

Lehrtherapeutin
für tiefenpsychologisch fundierte Initiatische Therapie und Initiatische Kunsttherapie, inbesondere des Geführten Zeichnens, der Leibarbeit, der Arbeit mit Atem und mit der Stimme. „Über mich“ weiterlesen