Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte

Monika S., Krankenschwester, Giessen

„Immer musste ich unheimlich viel tun, um mich anerkannt und liebenswert zu fühlen. Das hat mich mehrere Male in meinem Leben bis an den Rand der Erschöpfung gebracht.“ Heute fühle ich mich als ein freier Mensch.
mehr

Gabriela W., 45 J., Goldschmiedin, Münster

„Da ist so viel Energie für mich, die ich doch bisher chronisch müde war. (…) da ist nicht mehr in alter Form der Kampf, etwas verteidigen zu müssen (…)mehr

Hermann B., Theologe/Soz.Päd., Kassel

„Die Auswirkungen dieser Arbeit bezeichne ich als stark. Ich spüre Dankbarkeit für ein neues Leben: “ohne Rucksack”.mehr

Lucia, Rechtsanwältin, Köln

„Mir hat diese Auszeit und Ihre geduldige, verständnisvolle, „gnadenlos positive“ und ebenso klare Sicht auf die Dinge gut getan. Davon werde ich hoffentlich noch eine ganze Zeit lang zehren.“

Dr. Thorsten A.,  Heidelberg

„Liebe Dorothea, ich möchte mich bei Dir für die intensive Arbeit während der Freiwerden-Klausur bedanken. Du hast mich wirklich von Herzen unterstützt und für einen passenden Rahmen gesorgt. Durch unsere Arbeit ist Kraft für einen Neuanfang frei geworden.mehr

Christine M., Projektmanagerin, 50 J. Heidelberg

… „besonders deine Ruhe und Professionalität haben mir sehr gut gefallen, so dass es mir leicht fiel, mich für den Freiwerden-Prozess zu entscheiden. mehr

Freia, L., Sonderschullehrerin, Mannheim

„Am Samstag traf ich zufällig eine ehemalige Referendarin von mir – wir hatten uns länger nicht gesehen; die sagte beim Abschied zu mir: „Du wirkst so mit Dir im Reinen!“ (ohne von der Freiwerden-Klausur zu wissen)…mehr

Ute F., Industriekauffrau, Mutter von drei Kindern, Kassel

„Das Vertrauen und der andere Blickwinkel, den ich durch den Freiwerden-Prozess gewonnen habe, hat mich sehr bewegt. mehr

Monika Dorothea B., Künstlerin, Östringen

„Ein lebenslanger familiärer Konflikt löst sich durch den Freiwerden-Prozess komplett auf. Auch insofern, dass der damit einhergehende Bluthochdruck verschwindet. mehr

Waltraud V., Buchhalterin, Heidelberg

„Die Begleitung habe ich als rundherum wohltuend und inspirierend erlebt – eine sehr gelungene Mischung aus Empathie, Kompetenz und Professionalität im besten Sinne. (…)mehr

Dr.  Heike G., Heidelberg

„Deine Begleitung hätte nicht besser sein können! Durch deine ganze Art hast du in diesen Tagen einen Raum für mich geschaffen, in dem ich mich absolut fallen lassen konnte.mehr

Christine S., 59 J., Schulleiterin

„Ihre Begleitung war fürsorglich. Ich hatte zweieinhalb Tage, bei denen ich total im Mittelpunkt stand, in der sich eine Person nur um mich gekümmert hat. mehr

Dorothee v. L., Gestalttherapeutin, Heilpraktikerin, Erlangen

„Mir geht es sehr gut, ich denke gerne und immer wieder an die Arbeit zurück. Sie hat mir eine sehr gute Grundlage für mein jetziges Leben gegeben. (…)
mehr

Monika S., Pädagogin, Überlingen

„Durch Ihr warmherziges und kluges Interesse erlebte ich mich fabelhaft wahrgenommen und begleitet in meinem Werde-Prozess. mehr

Susanne E., Pädagogin, Künstlerin, Schweiz

„Der Auslöser, mich auf die „FREIWERDEN“-Arbeit einzulassen war eine Brustkrebs-Diagnose im Sommer 2011. mehr

Michael B., 32, Unternehmer, Frankfurt/M.

„Die Arbeit mit Dorothea ist eine Reise ins eigene Ich. Man lernt mit ihr einen aussergewöhnlichen Menschen kennen, der einem bei dieser Reise nicht nur hilft, sondern auch einfühlsam begleitet. mehr

Waltraud V., Heidelberg, (Atem-Meditationen)

„Ich habe anfangs einfach nach Entspannung und Auszeit gesucht. Während der Atemarbeit und Deiner Anleitung dazu eröffneten sich immer neue innere Seelenbereiche, bisher kaum betretene Landschaften sozusagen.mehr

Susanne M., Landschaftsarchitektin, Heidelberg

Ich habe Sie und Ihre Arbeitsweise letztes Jahr kennen und schätzen gelernt. Vom ersten Moment an habe ich mich aufgrund Ihrer emphatischen Art gut bei Ihnen aufgehoben gefühlt. mehr

Dr. Gisela W., Soziologin, Heidelberg

„Für mich ist es das Wichtigste zu begreifen, dass ich in mir selbst den Weg finde und dass ich endlich damit aufhören kann, im Aussen zu suchen. mehr

Gisela H., leitende OP-Krankenschwester, Heidelberg

„Der Freiwerden-Prozess wurde zu einer wichtigen Station meines Lebensweges.mehr

Elisabeth L., Dipl.-Theologin, 59 J., Krankenhaus-Seelsorgerin

„Ich empfinde grosse Dankbarkeit, dass ich in dieser Arbeit so viel entdecken konnte. Von Anfang an fühlte ich mich gut aufgehoben bei Ihnen. Die Atmosphäre war für mich angenehm und wohltuend (…)mehr

Gerhard E., Dipl.-Theologe, Kontemplationslehrer, Karlsruhe

„Ich kam zu Ihnen mit dem oberflächlichen Wissen, dass es nicht so weitergehen kann wie bisher. mehr